Wassernah|t

Ein Entwurf für Linz im städtebaulichen Kontext

Wassernah|t – In einem ersten Schritt wurde unter der Berücksichtigung des Entwicklungskonzepts der Stadt Linz ein städtebauliches Konzept entworfen. Forciert wurde dabei die omnipräsente Thematik des Näheverhältnisses der Stadt zum Wasser und die „Naht“ als verbindendes, stärkendes Element zwischen Stadt und Wasser. Das Planungsgebiet liegt direkt an der Donau zwischen Voestbrücke und der neuen Donaubrücke. Aufbauend auf dieses Konzept wurde auf einem Teilbereich ein Baukörper entwickelt. Dieser besticht nicht nur durch seine Lage und Form, sondern auch durch sein spezielles Nutzungskonzept, welches als verbindendes Element agiert und die Kluft zwischen Stadt / Wasser und Altstadt / Hafen unter den gegebenen Parametern weiter schließt. Der Entwurf unterstützt die laufende Orientierung der Stadt Linz gen Osten, zielt auf eine Verdichtung der Unterschiedlichkeiten ab und versucht unreglementierte Begegnungsräume zu schaffen.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s